Archiv für Gesundheit

Norddeutscher Landeswandertag

„Frisch auf!“ und „Gut Fuß!“ zum 3. Norddeutscher Landeswandertag Mecklenburg-Vorpommern am 23.-25.09.2011

Hügelige Landschaft

Mecklenburgische Schweiz entdecken

Zum 3. Mal lädt der Wanderverband Mecklenburg-Vorpommern Wanderfreunde, Urlauber, Kurzentschlossene, Jung und Alt zu den Norddeutschen Landeswandertagen vom 23.-29.09.2011 nach Lohmen in die „Seeblickregion“ am Rande der Mecklenburgischen Schweiz ein. Die Gastgeber haben Wandertouren zwischen 8 und 20,5 km gewählt im Naturkreuz der Europäischen Fernwanderwege E9a „Naturparkweg“ und E10 „Moränenweg“ zwischen Lohmen, Dobbertin und Krakow am See. Es ist eine der schönsten Wanderregionen im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns!

Wie der Tourismusverband Mecklenburgische Schweiz berichtet, hat wandern in Mecklenburg-Vorpommern hat eine lange Tradition, die von zahlreichen Wandervereinen im Land weiter getragen wird. In enger Zusammenarbeit mit dem Wanderverband Norddeutschland e.V., in dem Wanderfreunde aus Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Teilen Niedersachsens organisiert sind, hat der Wanderverband Mecklenburg-Vorpommern auch in vergangenen Jahren bereits gemeinsame Wandertreffen in Hitzacker, Lübeck und Itzehoe durchgeführt.

Idylle

Entdeckungen am Wegesrand: Mecklenburgische Seenplatte

Seit 2007 ist der Wanderverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. der Landesverband der Wanderer in MV. Nachdem 2008 der 1. Norddeutsche Landeswandertag in Mecklenburg-Vorpommern in Malchin ein voller Erfolg war, hatten sich die Wanderfreunde für die Durchführung 2010 auf der Insel Poel entschieden. Die Wandervereine aus der Region bereiten diese Wandertage vor: angefangen von der Auswahl geeigneter Strecken, Vorwanderungen (auch mit einem Fernseh-Team), Absprachen mit örtlichen Interessenten für das Wandern bis hin zu einem Rahmenprogramm.

In Jahr 2011 findet der 3. Norddeutsche Landeswandertag in MV vom 23. bis 25. September in der Region Lohmen, Reimershagen, Dobbertin statt, dort wo sich die Europäischen Fernwanderwege E9a „Naturparkweg“ und der E10 „Moränenweg“ kreuzen. Eine der schönsten Wanderregionen im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns. Zielgruppe sind vor allen Dingen Wanderfreunde der Wanderverbände und Vereine im Norden Deutschlands, dabei aber auch Urlauber, kurzfristig Entschlossene, sowie Kinder und Jugendliche. Einzige Voraussetzungen für die Teilnahme sind der Witterung angepasste Kleidung und vernünftiges Schuhwerk. Gute Laune, Freude am Entdecken der Schönheit und Vielfalt der gesunden Natur im Zentrum Mecklenburg-Vorpommerns, Wissenswertes über Geschichte und Landschaft werden auf den angebotenen Touren für Groß und Klein erfahrungsgemäß fast von selbst kommen. Kosten entstehen keine, natürlich muss jeder Wanderfreund sich selbst „aus dem Rucksack“ oder nach der Wanderung in der Gaststätte verpflegen, die Wanderfreunde wären über eine kleine freiwillige Spende für den Wanderverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. dankbar.

Viele Wanderfreunde besitzen einen Wanderpass. Die Teilnahme an den Wanderungen wird natürlich bestätigt. Sie wird von den meisten Krankenkassen mit Bonusprogrammen akzeptiert. Alle Wanderfreunde erhalten eine Erinnerungsurkunde, die Vereine haben die Möglichkeit ein begehrtes Wimpelwanderband zu erhalten.

Fotos: Thomas Kohler@Flickr CC-Lizenz

Kulinarischer Genuß Mecklenburgische Schweiz

EssTour im geografischen Mittelpunkt von Mecklenburg-Vorpommern: Kulinarischer Stadtrundgang in Teterow

Backsteinkirche

Hier werden Sie vorbeikommen: prächtige Backsteinkirche in Teterow

Die Mecklenburgische Schweiz hat eine interessante Alternative für Fans der regionalen Köstlichkeiten. Es handelt sich um eine kulinarische Premiere in Teterow: Sie sind eingeladen zum „Kulinarischer Stadtrundgang“, der ab diesem Monat von der Tourist- Information Teterow regelmäßig angeboten wird.

Die EssTour durch Teterow verbindet altehrwürdige Architektur und geschichtlich Wissenswertes mit typischen Köstlichkeiten aus der Region. Und wenn es um regionale Köstlichkeiten geht, dann stehen die Familienbetriebe der einheimischen Bäcker und Fleischer ganz oben auf der Liste. Die Rezepte für Wurst und Backwaren sind nicht selten wahre Familiengeheimnisse und werden von Generation zu Generation weitergegeben. Wenn Sie darüber hinaus wissen möchten, welche Zutaten einen leckeren Mecklenburgischen Rippenbraten ausmachen oder wie es in einem Villen-Café aus der Anfangszeit des letzten Jahrhunderts zugeht, dann ist dieser Rundgang genau das Richtige für Sie zu Ihrer Urlaubszeit in der Mecklenburgischen Schweiz. Je nach Wunsch ist eine Buchung mit anschließender Kaffeetafel oder abschließendem Abendessen möglich. Bringen Sie Zeit und Appetit mit, Genuss ist garantiert.

Quelle, Details, Termine und Reservierungen zu den EssTouren immer aktuell in der Tourist-Information Teterow, Tel. 03996-172028, e-Mail Tourist-Info@teterow.de Alle Touristinformationen, aktuelle UrlaubsInfos, MitwanderZentrale, Buchungszentrale & das UrlaubsWetter: www.mecklenburgische-schweiz.com

Foto: Thomas Kohler@Flickr CC-Lizenz

Tag der gesunden Ernährung Mecklenburgische Seenplatte

Vorbeugen ist besser als Heilen oder Gesundheit fängt bei der Ernährung an

scheune feldstein

Scheune Bollewick mit BIO Landhotel

Unter der Schirmherrschaft von Minister Dr. Till Backhaus und in Kooperation mit der Müritz-Klinik Klink, dem Ü A Z Waren/Grevesmühlen sowie den Krankenkassen A O K und D A K findet am Sonntag, den 07.03.2010 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr im BIO Landhotel „Zur Scheune“ in Bollewick „Theorie und Praxis“ zum Tag der gesunden Ernährung statt.

Neben verschiedenen Referenten mit Vorträgen zu den unterschiedlichsten Themen werden die Köche und Bäcker der Klinik, des Ü A Z und vom Hotel im Kollektiv mit interessierten Besuchern in praktischer Arbeit ein gesundes Buffet anrichten, welches allen angemeldeten Besuchern ab 14:00 Uhr zum Verzehr zur Verfügung steht. Mit dieser Veranstaltung sind Arbeitnehmer genau so angesprochen wie Arbeitgeber, Ausbilder, Lehrer und Kita-Mitarbeiter um nur einige zu nennen denn… Gesundheit fängt bei der Ernährung an. Der Unkosten-beitrag beträgt € 15,00 pro Person und berechtigt zudem auch zur Teilnahme am Buffet. Auf Wunsch kann auch ein Teilnahme- bzw. Fortbildungszertifikat ausgestellt werden.

Weitere Informationen, Quelle  und Kontakt:

Wilfried Böhme, Leiter Marketing
Büro:
Güstrower Str. 20a
17192 Waren (Müritz)
Fon 03991-631145
Fax 03991-631146
Mobil  0170-4163915
w.boehme@reschke-hotels.de
www.reschke-hotels.de

Brauhaus Müritz
Am Tiefwarensee 1
17192 Waren (Müritz)
Fon: 03991-181540
Fax: 03991-18154200
waren@reschke-hotels.de
www.reschke-hotels.de