Archiv für Allgemein

Norddeutscher Landeswandertag

„Frisch auf!“ und „Gut Fuß!“ zum 3. Norddeutscher Landeswandertag Mecklenburg-Vorpommern am 23.-25.09.2011

Hügelige Landschaft

Mecklenburgische Schweiz entdecken

Zum 3. Mal lädt der Wanderverband Mecklenburg-Vorpommern Wanderfreunde, Urlauber, Kurzentschlossene, Jung und Alt zu den Norddeutschen Landeswandertagen vom 23.-29.09.2011 nach Lohmen in die „Seeblickregion“ am Rande der Mecklenburgischen Schweiz ein. Die Gastgeber haben Wandertouren zwischen 8 und 20,5 km gewählt im Naturkreuz der Europäischen Fernwanderwege E9a „Naturparkweg“ und E10 „Moränenweg“ zwischen Lohmen, Dobbertin und Krakow am See. Es ist eine der schönsten Wanderregionen im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns!

Wie der Tourismusverband Mecklenburgische Schweiz berichtet, hat wandern in Mecklenburg-Vorpommern hat eine lange Tradition, die von zahlreichen Wandervereinen im Land weiter getragen wird. In enger Zusammenarbeit mit dem Wanderverband Norddeutschland e.V., in dem Wanderfreunde aus Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Teilen Niedersachsens organisiert sind, hat der Wanderverband Mecklenburg-Vorpommern auch in vergangenen Jahren bereits gemeinsame Wandertreffen in Hitzacker, Lübeck und Itzehoe durchgeführt.

Idylle

Entdeckungen am Wegesrand: Mecklenburgische Seenplatte

Seit 2007 ist der Wanderverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. der Landesverband der Wanderer in MV. Nachdem 2008 der 1. Norddeutsche Landeswandertag in Mecklenburg-Vorpommern in Malchin ein voller Erfolg war, hatten sich die Wanderfreunde für die Durchführung 2010 auf der Insel Poel entschieden. Die Wandervereine aus der Region bereiten diese Wandertage vor: angefangen von der Auswahl geeigneter Strecken, Vorwanderungen (auch mit einem Fernseh-Team), Absprachen mit örtlichen Interessenten für das Wandern bis hin zu einem Rahmenprogramm.

In Jahr 2011 findet der 3. Norddeutsche Landeswandertag in MV vom 23. bis 25. September in der Region Lohmen, Reimershagen, Dobbertin statt, dort wo sich die Europäischen Fernwanderwege E9a „Naturparkweg“ und der E10 „Moränenweg“ kreuzen. Eine der schönsten Wanderregionen im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns. Zielgruppe sind vor allen Dingen Wanderfreunde der Wanderverbände und Vereine im Norden Deutschlands, dabei aber auch Urlauber, kurzfristig Entschlossene, sowie Kinder und Jugendliche. Einzige Voraussetzungen für die Teilnahme sind der Witterung angepasste Kleidung und vernünftiges Schuhwerk. Gute Laune, Freude am Entdecken der Schönheit und Vielfalt der gesunden Natur im Zentrum Mecklenburg-Vorpommerns, Wissenswertes über Geschichte und Landschaft werden auf den angebotenen Touren für Groß und Klein erfahrungsgemäß fast von selbst kommen. Kosten entstehen keine, natürlich muss jeder Wanderfreund sich selbst „aus dem Rucksack“ oder nach der Wanderung in der Gaststätte verpflegen, die Wanderfreunde wären über eine kleine freiwillige Spende für den Wanderverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. dankbar.

Viele Wanderfreunde besitzen einen Wanderpass. Die Teilnahme an den Wanderungen wird natürlich bestätigt. Sie wird von den meisten Krankenkassen mit Bonusprogrammen akzeptiert. Alle Wanderfreunde erhalten eine Erinnerungsurkunde, die Vereine haben die Möglichkeit ein begehrtes Wimpelwanderband zu erhalten.

Fotos: Thomas Kohler@Flickr CC-Lizenz

Fotos Müritz Lauf 2011 Ultramarathon

Bei herrlichem Sommerwetter konnten 15 Frauen und über einhundert teilnehmende Männer nicht widerstehen: sie wollten die Herausforderung auf dem langen Kanten rund um die Müritz. 76,7 Kilometer mißt die Strecke rund um den größten deutschen Binnensee. Die ersten Plätze belegten Jan-Albert Lantink, Uwe Laenger und Franz Mosbauer. Bei den Damen war Imke Constien die Schnellste. Jan-Albert Lantink benötigte nur etwas mehr als 5 Stunden für die Müritz-Umrundung.

Weitere Fotos vom Müritz-Lauf 2011 im Facebook-Album


Vorbereitung für die Urlaubssaison

Naturlandschaft

Natur pur in der Mecklenburger Seenplatte

Der Trend ist ungebrochen. Urlaub im eigenen Land ist in Deutschland beliebt wie nie und Mecklenburg Vorpommern liegt an der Spitze der beliebtesten Urlaubsgebiete in Deutschland. Der Trend zur Buchung des Urlaubs im Internet wächst immer weiter und schon längst laufen die ersten Online-Buchungen für das Reisejahr 2011 an.

Das junge und wachsende Urlaubsportal www.mueritz-reisen.de ist nun für die Besucher von Müritz & Mecklenburgischer Seenplatte online und will genau diesem Trend gerecht werden. Wie viele andere Reiseanbieter in Mecklenburg – Vorpommern bereiten auch wir uns auf die Urlaubssaison 2011 vor. Und natürlich geht es in erster Linie darum, die Gäste in unsere schöne Region einzuladen und ihnen zu zeigen, was sie hier erleben und unternehmen können. In dem neuen Onlineangebot findet der Urlauber sein Ferienhaus in Mecklenburg oder seine Ferienwohnung und kann, wenn er es wünscht, auch sofort online buchen.

Auf der Internetseite findet sich ein übersichtliches und aktuelles Angebot an Ferienunterkünften. Diese sind nach Orten geordnet. Die jeweilige Unterkunft wird aussagekräftig vorgestellt. Fotos, Ausstattungsmerkmale, Preise, Extras und Standortangabe mit Google-Karte sind schnell zu finden. Weitere Hinweise zur Ausstattung und zu Freizeitmöglichkeiten am Urlaubsort sind vorhanden und mit Hilfe des Belegungskalenders findet jeder schnell seinen Reisezeitraum. Hat der Urlauber seine gewünschte Unterkunft gefunden, dann kann er sie auch sofort online buchen oder er nimmt Kontakt mit dem Vermieter oder der Internet- & Reiseagentur Müritz, Manuela Krüger auf, um anstehende Fragen und Probleme schnell und unkompliziert zu klären.

Das Online-Angebot wird redaktionell betreut und wächst in seinem Angebot ständig. Stetig werden weitere Themenseiten veröffentlicht, auf denen Sie Informationen zu Ausflugzielen, Rad- und Wanderstrecken, Schifffahrt und Veranstaltungen finden. Schon jetzt finden Sie im Veranstaltungskalender verschiedene Veranstaltungen, zu denen die Tickets bereits jetzt online gekauft werden können. So werden die Auswahl des Urlaubsortes und die Buchung des Urlaubs zum Vergnügen!

Weitere Informationen:
Internet- & Reiseagentur Müritz
Manuela Krüger
Warendorfer Str. 20
17192 Waren (Müritz)
Tel.: +49 3991 631901
www.mueritz-reisen.de
info@mueritz-reisen.de

Quelle: Pressemitteilung OpenPR, Foto: Foto: Thomas Kohler@Flickr CC-Lizenz

Kulinarischer Genuß Mecklenburgische Schweiz

EssTour im geografischen Mittelpunkt von Mecklenburg-Vorpommern: Kulinarischer Stadtrundgang in Teterow

Backsteinkirche

Hier werden Sie vorbeikommen: prächtige Backsteinkirche in Teterow

Die Mecklenburgische Schweiz hat eine interessante Alternative für Fans der regionalen Köstlichkeiten. Es handelt sich um eine kulinarische Premiere in Teterow: Sie sind eingeladen zum „Kulinarischer Stadtrundgang“, der ab diesem Monat von der Tourist- Information Teterow regelmäßig angeboten wird.

Die EssTour durch Teterow verbindet altehrwürdige Architektur und geschichtlich Wissenswertes mit typischen Köstlichkeiten aus der Region. Und wenn es um regionale Köstlichkeiten geht, dann stehen die Familienbetriebe der einheimischen Bäcker und Fleischer ganz oben auf der Liste. Die Rezepte für Wurst und Backwaren sind nicht selten wahre Familiengeheimnisse und werden von Generation zu Generation weitergegeben. Wenn Sie darüber hinaus wissen möchten, welche Zutaten einen leckeren Mecklenburgischen Rippenbraten ausmachen oder wie es in einem Villen-Café aus der Anfangszeit des letzten Jahrhunderts zugeht, dann ist dieser Rundgang genau das Richtige für Sie zu Ihrer Urlaubszeit in der Mecklenburgischen Schweiz. Je nach Wunsch ist eine Buchung mit anschließender Kaffeetafel oder abschließendem Abendessen möglich. Bringen Sie Zeit und Appetit mit, Genuss ist garantiert.

Quelle, Details, Termine und Reservierungen zu den EssTouren immer aktuell in der Tourist-Information Teterow, Tel. 03996-172028, e-Mail Tourist-Info@teterow.de Alle Touristinformationen, aktuelle UrlaubsInfos, MitwanderZentrale, Buchungszentrale & das UrlaubsWetter: www.mecklenburgische-schweiz.com

Foto: Thomas Kohler@Flickr CC-Lizenz

Himmel über Marihn

church

Kirche von Marihn

21. & 22. August 2010: Der Himmel über Marihn – Erleben Sie den Garten von Marihn und die Felder und Wälder im Umkreis aus der Vogelperspektive.

Leise und entschleunigt, wie es zu einem Gartenerlebnis passt, können die Besucher des Garten von Marihn an diesem Tag „in die Luft gehen“: mit dem Ballon, Gleitschirm oder Drachen! Die in den Jahren 2006 – 2008 auf dem Flughafen Vielist veranstalteten „Flugtage an der Müritz“ werden in diesem Jahr im Garten von Marihn stattfinden. Piloten, Mitflieger und Zuschauer sind herzlich willkommen!

Ballonfahren

Über 200 Jahre nach Jean-François Pilâtres erster, historisch gesicherter und bemannter Luftfahrt ist es jedem, der etwas Mut und Abenteuerlust mitbringt, möglich, mit einem frei schwebenden Ballon in die Luft zu gehen. Der Ballonfahrer Jan Fencik von „Müritz-Ballone“ wird jeweils vier Gäste am Abend des 21. August und am frühen Morgen des 22. August in den Sommerhimmel begleiten. siehe www.mueritz-ballone.de

Tandemfliegen mit Gleitschirm oder Drachen

Auch Flüge mit dem Gleitschirm oder Drachen sind möglich. „Mitflieger“ werden – gemeinsam mit erfahrenen Piloten des DrachenfliegerClubs Berlin e.V. (DCB) mit einer Winde oder einem Ultraleichtflugzeug in die Höhe geschleppt. Nach dem Ausklinken fliegt man über den „Garten von Marihn“ und die angrenzenden Felder und Wälder – ein faszinierendes Flug- und Gartenerlebnis zugleich! Wer möchte eine so herrliche Landschaft nicht mal von oben, aus einem anderen Blickwinkel betrachten und dabei das freie Fliegen erleben?

Ein Tandemflug mit dem Gleitschirm oder Drachen über den Garten von Marihn und die Umgebung ist an beiden Veranstaltungstagen von 10:00 – 17:00 Uhr möglich. siehe www.dcb.org.

Fragen zu Tandemflügen beantwortet Dagmar Wilisch unter der Telefonnummer 0160 80 18 173 und per E-Mail unter d_wili@yahoo.de siehe www.mueritzgleiter.de

Genießen

Kulinarisch werden unsere Gäste – wie schon bei der Konzertveranstaltung „Guitars and Roses“ im Juni – von Stefan Frank verwöhnt, der sich als Chefkoch des „Le Croy“ im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald längst einen Namen gemacht hat.

Für Rückfragen zur Veranstaltung stehen wir unter der Nummer 03962 257 059 und per E-Mail unter ina.zimmermann@gartenakademie-mv.de gerne zur Verfügung. Informationen finden Sie auch unter www.schlossmarihn.com, Veranstaltungen.

Quelle:

GARTENAKADEMIE MV gGmbH
KUTSCHERHAUS
17219 MARIHN
Internet:  www.gartenakademie-mv.de
E-Mail: inf@gartenakademie-mv.de

Foto: Thomas Kohler@Flickr CC-Lizenz